Letztes Feedback

Meta


Vote 4 me

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Bundestagswahl: Gehen Sie/ gehst Du wählen?

Politische Jugendkultur

Schon immer grübelten ältere Menschen über die "Jugend von heute". Diese wiederum fühlt sich selten verstanden. Nach den vielfältigen Nutzer-Reaktionen auf ein ARD.de-Interview zur politischen Kultur junger Menschen spitzen wir die Frage an die 18- bis 25- Jährigen zu: Gehen Sie/ gehst Du wählen?

Der Sozialwissenschaftler Professor Klaus Hurrelmann äußerte in dem ARD.de-Interview seine Befürchtung, dass die Jugend "der Demokratie verloren zu gehen" droht. Die Kommentare junger Menschen darauf zeigten, wie unterschiedlich ihr Politikverständnis ist und welche Enttäuschungen einige von ihnen mit Parteienpolitik verbinden. Der Tenor vieler Kommentare: "Wir haben eine Politiker- und keine Politikverdrossenheit."

Andererseits wollen einige junge Wahlberechtigte trotzdem von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen. So schrieb zum Beispiel "Selex": "Gerade weil das System veraltet ist und nicht mehr funktioniert, sollte man doch wählen, um das zu ändern." Andere ärgern sich auch über ihre Altersgenossen. "Mit kaum jemandem aus meinem Freundeskreis kann ich mich gut über Politik unterhalten", schreibt dazu etwa "Lillemor".

Wählen oder Nicht-Wählen?

Wenige Tage vor der Bundestagswahl müssen sich auch die jungen Wahlberechtigten entscheiden: Ja, ich gehe wählen. Oder - nein, ich verzichte auf mein Wahlrecht. 

Wir freuen uns über Ihre/ Deine Meinung!

Uns interessieren vor allem die Entscheidungen und Motive der potenziellen Jungwähler bis 25 Jahre.

 

Quelle: Kultur.ard.de

21.9.09 17:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen